Monatsarchiv: März 2011

PrivacyBarCamp, Geschichte des Privaten

Letztes Wochenende, 5.-6. März, war in Hannover das PrivacyBarCamp und versammelte Netz-Aktivisten und Politiker-Umfeld zu Themen wie EU-Datenschutzrichtlinie, Überwachungstechnologie, Vorratsdatenspeicherung.  usw. — die klassische Datenschutz-&-Privacy-Palette halt. Natürlich gab’s vor Ort viele Datenschützer, aber auch die Post-Privacy-Spackeria wurde reingelassen 🙂 In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

The Principles of Datalove

Love data Data is essential Data must flow Data must be used Data is neither good nor bad There is no illegal data Data is free Data can not be owned No man, machine or system shall interrupt the flow … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Privatsphäre und die datengeschützte Gesellschaft

Alle Beziehungen von Menschen untereinander ruhen selbstverständlich darauf, daß sie etwas voneinander wissen. – Georg Simmel  In „Soziologie / Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung“ schrieb Georg Simmel im Jahre 1908 über das Geheimnis und die geheime Gesellschaft. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 19 Kommentare

Technologie-Angst im Kontext: Kein Grund zur Panik!

Dank Jeff Jarvis wurde ich gestern auf einen sehr spannenden Essay mit dem Titel „Techno-Panic Cycles (and How the Latest Privacy Scare Fits In)“ gestoßen. Darin wird, kurz gesagt, die Angst um Privatsphäre der letzten Jahre in einen größeren Kontext … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 7 Kommentare