Monatsarchiv: Februar 2011

Marshall McLuhan, Vordenker der Spackeria

Wer sich mit dem Post-Privacy-Gedanken beschäftigt, kommt an der These nicht vorbei, dass die um sich greifende Vernetzung ein Ende für die Privatsphäre im Internet bedeutet. Ein Blick auf die Entwicklung sozialer Netzwerke und anderer Dienste im sogenannten Web 2.0 … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Programmhinweis: Interview bei Trackback

Heute gibt es ab 18:00 Uhr bei Trackback auf Fritz ein kurzes Interview mit mir (@fasel) über die Spackeria. Wird später auch als Podcast verfügbar sein. Leider war die Kommunikation im Vorfeld missverständlich und ich bin davon ausgegangen, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Praibashii“ oder: Privacy eine westliche Erfindung?

Ich lese gerade in einem Buch über die Geschichte des Heims und seiner Innenarchitektur in Europa ab dem Mittelalter: Witold Rybczynski, Home. A Short History of an Idea (Penguin Books, 1987). Etwas verloren in einem Kapitel über den Mangel an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 10 Kommentare

Kurz kommentiert: Schaar: „Ich bin keine Gouvernante“

Unser Bundesdatenschutzbeauftragter Peter Schaar im Interview mit der taz. Insgesamt sagt er viele nachvollziehbare Sachen, auf eine Stelle möchte ich aber eingehen: In Zukunft wird es auch möglich sein, jemanden mit dem Handy zu fotografieren und das Internet liefert den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 15 Kommentare

Kurz kommentiert (1): Datenschützer auf Mission!

Der Bericht „Es gibt keinen Grund zum Verzicht auf Privatsphäre“ über das Buch „Die wissen alles über Sie“, verdient es beleuchtet zu werden. Er zeigt viele symptomatische Probleme in der Datenschutzdebatte auf. Alle Zitate stammen aus dem Bericht. Fast täglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Wer wir sind?

„Post-Privacy-Leute, die im Netz anonym bleiben wollen? Man lernt nie aus.“ (@marcelweiss / Twitter) Bisher ist dieses Blog im Wesentlichen Organ eines gemeinschaftlich erstellten EtherPad-Text-Körpers ohne einfach einzugrenzende Autorenschaft. Dort kann jeder mitschreiben, der das Dokument im Browserfenster öffnet, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 9 Kommentare

Der Startschuss

Nachdem Constanze Kurz, Pressesprecherin des CCC, auf dem 27C3 ein pauschales »Post-Privacy-Spackos« den Leuten entgegenwarf, die nicht nach der klassischen Datenschutzlehre leben, rumorte es schon bei einigen. Es bedurfte aber dieser Aktion des Datenschutzbeauftragten von Niedersachsen um die „Spackeria“ loszutreten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare